Region und Ziele

Lokale Aktionsgruppe, Regionalmanagement & Arbeitskreise

Lokale Aktionsgruppe (LAG)

Die Lokale Aktionsgruppe (LAG) ist das zentrale Steuerungs- und Entscheidungsgremium im LEADER-Prozess der Region Elbtalaue.

Die LAG Elbtalaue hat insgesamt 24 stimmberechtigte Mitglieder, davon 11 Vertreter der Kommunen (öffentliche Partner:innen) und 13 Wirtschafts- und Sozialpartner:innen (ein Platz ist derzeit unbesetzt). Zusätzlich ist das Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg (ArL) als Bewilligungsstelle beratendes Mitglied. Die öffentlichen Partner:innen sind Vertreter der acht Kommunen der Region, der zwei Landkreise sowie der Verwaltung des Bioshärenreservats Niedersächsische Elbtalaue. Die Wirtschafts- und Sozialpartner:innen vertreten verschiedene Institutionen und Vereine aus der Region. Vorsitzender der LAG ist Herr Laars Gerstenkorn, Bürgermeister der Samtgemeinde Scharnebeck. Er wird vertreten durch Herrn Kai Basedow als Vertreter der Wirtschafts- und Sozialpartner:innen.

Regionalmanagement

Unterstützt wird die LAG durch das Regionalmanagement und die Geschäftsstelle LAG Elbtalaue, welche ihren Sitz in der Samtgemeinde Elbtalaue in Dannenberg hat. Ansprechpartner beim Regionalmanagement sind Frau Uta Sander und Frau Evamarie Hild. Das Regionalmanagement unterstützt die Akteure und Akteurinnen im LEADER-Prozess und ist Ansprechpartner für alle Fragen rund um LEADER. Projektträger:innen erhalten beim Regionalmanagement Beratung und Unterstützung bei ihren Projektideen, den Födermöglichkeiten und beim gesamten Projektprozess. Weiterhin ist das Regionalmanagement u.a. für die Vor- und Nachbereitung der Arbeitskreis- und LAG-Sitzungen, die Öffentlichkeitsarbeit und die Vernetzung innerhalb der Region zuständig.

Arbeitskreise

Die LAG hat drei handlungsfeldbezogene Arbeitskreise eingerichtet, welche sich sowohl aus LAG-Mitgliedern als auch weiteren fachkundigen Personen zuzsammensetzen. In den Arbeitskreisen werden die beantragten Projekte beraten und durch ein kleines Bewertungsgremium vorbewertet. Die Projektbewertung wird dann als Empfehlung an die LAG weitergeleitet. Die Arbeitskreise können weiterhin eigene Vorschläge für Maßnahmen in die LAG einbringen.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion