Der Planungsverband Neu Tramm

Die ehemalige Bundeswehrkaserne Neu Tramm wurde im Jahr 1994 geschlossen. Das ca. 180 ha große ehemalige Bundeswehrgelände steht heute in privatem Eigentum. Es soll im Rahmen einer städtebaulichen Sanierungsmaßnahme revitalisiert und einer geeigneten Folgenutzung zugefügt werden.

Das Gelände liegt ca. 5 km südlich von Dannenberg(Elbe) und ca. 3 km nördlich von Jameln teilweise im Gebiet der Stadt Dannenberg(Elbe) und teilweise im Gebiet der Gemeinde Jameln. Die Stadt Dannenberg(Elbe) und die Gemeinde Jameln haben zum Zweck der Vorbereitung und Durchführung einer geordneten städtebaulichen Sanierungsmaßnahme im Jahr 2001 den "Planungsverband Neu Tramm" gegründet.

Der Planungsverband hat als ersten Planungsschritt im Mai 2003 für den bebauten Siedlungskern einen Bebauungsplan aufgestellt um die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Nutzung der Liegenschaften zu schaffen. Bis heute liegen verschiedene Baugenehmigungen wie zum Beispiel für die Nutzung des ehemaligen Kasinos und der Sporthalle vor.
Als zweiter Planungsschritt ist die Aufstellung eines Bebauungsplanes für die touristische Nutzung des südlichen Teils des Geländes geplant.

Die Gremienzusammensetzung und -arbeit entnehmen Sie bitte dem "Bürgerinformationssystem". Den Link zum "Bürgerinformationssystem" finden Sie rechts. 

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion