Pressearchiv

Zukunftsvertrag wird unterschrieben

Lange hat der Landkreis Lüchow-Dannenberg gewartet und gekämpft. Am Donnerstag ist es nun endlich soweit: Der niedersächsische Innenminister Boris Pistorius und Landrat Jürgen Schulz werden ab 15.00 Uhr im Foyer des Gildehauses in Lüchow (Wendland) den Zukunftsvertrag unterschreiben. Damit erhält der Landkreis Lüchow-Dannenberg zum Jahresanfang 2015 80,7 Millionen Euro. Bis zu dieser Unterschrift war es ein langer Weg. Über drei Jahre sind vergangen, seit der Kreistag am 5. Juli 2011 den Grundsatzbeschluss gefasst hat, den Antrag auf Unterstützungsleistungen des Landes zu stellen. Nachdem ein Wirtschaftsprüfungsunternehmen die Bilanzen des Landkreises überprüft hat und auch die Zukunftsfähigkeit des Landkreises im Auftrag des Innenministeriums durch ein Gutachten des Niedersächsischen Instituts für Wirtschaftsforschung bescheinigt wurde, erhielt der Landkreis vor drei Wochen die erhoffte Nachricht: Der Zukunftsvertrag mit dem Landkreis Lüchow-Dannenberg wird geschlossen.

Auch der Zukunftsvertrag mit der Samtgemeinde Elbtalaue sowie die Zielvereinbarung mit der Samtgemeinde Lüchow (Wendland) werden am Donnerstag, dem 20. November 2014, unterzeichnet. Alle Pressevertreter sind herzlich eingeladen, um 15.00 Uhr im Foyer des Gildehauses in Lüchow (Wendland) dabei zu sein.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion