Pressearchiv

Wendland.Elbe – Gemeinschaftliches Wohnen auf dem Lande, Vernetzungsveranstaltung am 17.11.17 von 17:00-21:00 Uhr im Gildehaus in Lüchow (Wendland)

Vernetzungsveranstaltung am 17.11.17 von 17:00-21:00 Uhr im Gildehaus in Lüchow (Wendland) 

Das Gespenst des demographischen Wandels beutelt die ländlichen Regionen. Ob Mecklenburg-Vorpommern, das Göttinger Land oder das Eichsfeld - junge Leute zieht es in die Stadt, das ist Fakt.  

„Wenn Land, …. dann Wendland!“ Lüchow-Dannenberg sei das Altenheim Deutschlands, orakelt die Bertelsmannstiftung und übersieht den Trend: das Wendland ist Sehnsuchtsland! Vor allem von jungen stadtflüchtigen Familien, die sich ernsthaft fragen, wo ihre Kinder groß werden und welche Erlebnisse sie prägen sollen. 

Um den Zuzugstrend ins Wendland zu stärken, haben sich die Willkommensagentur Wendlandleben , der Seniorenstützpunkt des Landkreises, die Gesundheitsregion Lüchow-Dannenberg, das Klimaschutzmanagement und die Grüne Werkstatt Wendland zusammengetan, um durch Informationen zu beispielhaften Wohnkonzepten, Ideen für ein Leben auf dem Lande publik zu machen. Viele Wohnprojekte im Wendland und den angrenzenden Regionen gedeihen im Verborgenen : der Freundeskreis, der sich eine große Hofstelle teilt und individuell ausbaut, die junge Familie, die einen großen Hof kaufen kann und nun Mitbewohner sucht, der Alt-Linke, der seinen Hof in eine Genossenschaft verwandelt oder die Architekten, die ihre denkmalgeschützte Hofstelle zu Mietwohnungen umbauen. Es gibt viel Idee und Möglichkeiten, die passenden Organisationsformen für ein Landleben zu entwickeln.  

Auf der Veranstaltung wird es vier Kurzreferate geben, sowohl von Wohnprojekten aus der Region, als auch von Manfred Haacke, dem Leiter des Bauamtes beim Landkreis Lüchow-Dannenberg. BU: Alte Höfe neu beleben © Foto/Illustration: Annett Melzer / Dana Zimmerling

Im Anschluss werden im Foyer des Gildehauses regionale Projekte - von verbindlicher Nachbarschaft bis zu gemeinschaftlichem Wohnen – sowie Experten und Berater rund um das Thema für Fragen bereit stehen. Auch wird es wieder eine Börse mit Steckbriefen für Wohnprojektangebote und -gesuche geben.  

Bei Rückfragen melden Sie sich gerne bei: 

Andrea Heilemann (Koordinierungsstelle SeniorenStützpunkt/Gesundheitsregion Lüchow-Dannenberg):
Tel: (05841) 120 212
Email: A.Heilemann@luechow-dannenberg.de 

Michael Seelig (Grüne Werkstatt Wendland):
Tel: (05849) 468
Email: seelig@kukate.de

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion