Pressearchiv

Wendländischer Ostereiermarkt im Rundlingsmuseum Wendlandhof Lübeln wird 30!

Foto: MuseumDiesen Termin kringeln sich viele Sammler und andere Freunde der Ostereierkunst jedes Jahr aufs Neue dick rot im Kalender an: den Wendländischen Ostereiermarkt im Rundlingsmuseum Wendlandhof Lübeln zwei Wochen vor Ostern.

In diesem Jahr findet er am Samstag, dem 5. und Sonntag, dem 6. April 2014 statt, jeweils von 10 bis 17 Uhr – und das bereits zum 30. Mal! Ausrichter des traditionsreichen Marktes ist erneut der "Wendländische Ostereierkreis", allen voran Ingetraud Kreschel, Erika Chyzy und Sybille Mewes-Kropp. Sie sind seit den Anfängen der Ostereiermarktes als Organisatorinnen und Ausstellerinnen dabei.

Insgesamt 16 Teilnehmer zeigen eine Vielzahl unterschiedlichster Techniken. Zu sehen sind Federzeichnungen, Kratztechnik, Aquarell, Ölmalerei, Acryl auf Kalk, sorbische Wachstechnik, Strohornamente, Zinnapplikationen, Blütencollagen, gedrechselte Holzeier, handgefertigte Glaseier, Fayence-Technik, gegossene Keramik und österliche Gestecke aus Naturmaterialien. Auch Natureier – in verschiedenen Größen vom Straußenei bis zum kleinen Wachtelei – können bewundert und erworben werden.

An beiden Tagen gibt es ein kleines Café. Für und mit Kinder werden am Sonntag ab 14 Uhr in der neuen Obstscheune Apfel-Eier-Kuchen gebacken. Und auf dem Dorfplatz steht am Sonntag wieder eine Kutsche für kleine Rundlingstouren bereit.

Der Eintritt beträgt an beiden Tagen des Ostereiermarktes von 2 Euro, für Kinder bis 12 Jahren ist der Eintritt frei.

Das Rundlingsmuseum Wendlandhof Lübeln ist eins von dreizehn Museen in Elbtalaue und Wendland und Mitglied im Museumsverbund Lüchow-Dannenberg e. V.

 

Veröffentlicht am 3. März 2014

 

 

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion