Pressearchiv

Stadtfest in Lüchow am 18. und 19. August

Flohmarkt, Blasmusik, Tanz und Spaß

 

Am 18. und 19. August feiert Lüchow Stadtfest. Das Festwochenende beginnt am Freitagabend um 19.30 Uhr mit dem traditionellen musikalischen Sommerabend unter dem Motto „25 Jahre Wendland – Sorbenland“ auf dem  Schlossplatz am Amtsturm. Die  musikalische Unterhaltung bieten die „Crostwitzer Blasmusikanten“ aus der Lausitz. Ihr Repertoire sorbischer, deutscher und tschechischer Titel erfreut sich großer Beliebtheit und ist fest mit ihrer sorbischen Geschichte verbunden. Das Wendland pflegt nunmehr seit 25 Jahren Kontakte zur DOMOWINA, dem Bund Lausitzer Sorben e.V. Eine Delegation der DOMOWINA besucht Lüchow am Stadtfestwochenende ebenso wie eine Delegation aus der Partnerstadt Cèret um Bürgermeister Alain Torrent. Der Lüchower Bäder Förderverein  wird dabei für das leibliche Wohl sorgen.

 

Am Sonnabend wird die Lange Straße zur beliebten Flohmarktmeile. Ab 11 Uhr darf gebummelt, geschaut und gefeilscht werden. Die Kleinen können die Spielstraße des THWs und Karussells entern, während die Großen das umfangreiche Programm auf den beiden Bühnen auf dem Marktplatz verfolgen können. Bürgermeister Manfred Liebhaber eröffnet das Stadtfest um 12 Uhr offiziell auf der Bühne auf dem Marktplatz. Als erster Programmpunkt werden die „Crostwitzer Blasmusikanten“ zu hören sein. Anschließend gibt es ab 13.15 Uhr HIP HOP mit der Tanzschule Müller aus Salzwedel und Salsa mit dem Salsa Club Wendland. Zwischendurch folgt um 14.15 Uhr die Preisverleihung der Stadtmarketing-Aktion „Türmchen fährt in den Urlaub“. Ab 14.35 spielt AkaBlas, die Akademische Bläservereinigung der TU Braunschweig, die ihre Sommerfahrt mit einem Konzert auf dem Stadtfest verbindet. Nach einer erneuten feurigen Salsaeinlage übernimmt das Sport-Art Lüchow ab 16.20 Uhr die Bühne mit Ballett und HIP HOP. Danach wird’s sportlich: die Tanzschule Krüger präsentiert um 17.05 Uhr Zumba und um 18 Uhr übernimmt das Percussion Ensemble „Tamburo Temperamento“ die Bühne. Ab 19.15 Uhr spielt „MAGGY LU“ – die Coverband des Gymnasium Lüchow auf und wird gute Stimmung verbreiten. Um 20 Uhr legt der DJ auf, es darf auch getanzt werden. Das Highlight des Abends startet um 21 Uhr mit „Jack Flex“, der beliebten Rock Cover Band Lüchow/Salzwedel. Inmitten einer euphorischen Menschenmasse, die springt und tanzt, rauscht und mitsingt, klatscht und feiert, weiß man nicht nur anhand der vielen Fan-Shirts schnell, wo man sich befindet – die Band Jack Flex gibt ein Konzert. Das Publikum spürt sofort, dass es mit den fünf Jungs aus Niedersachsen und Sachsen-Anhalt immer heiß wird. Und das in jeder Hinsicht - sowohl musikalisch wie auch bei Show und Stimmung. Das Geheimnis liegt in der außergewöhnlichen Songauswahl und den charismatischen Jungs, die kein Standard-Programm abspielen, sondern ihre Power aus der Interaktion mit dem Publikum und der Musik ziehen. Auch wer es beim Konzert gewohnt ist zu sitzen, den wird es bei dieser Band nicht auf dem Platz halten. Die beiden Frontmänner Jenz-Peter Mertens und Tim Kunstmann bringen jedes Publikum zum Kochen - gemeinsam mit Harry Faescke, Marko Scholz und Stefan Walgenbach bilden sie die Band Jack Flex. Nach zahlreichen Gigs im gesamten Bundesgebiet erspielte sich Jack Flex den Rang einer der angesagtesten Bands in und um Salzwedel sowie darüber hinaus. Also nicht verpassen - da ist für jeden was dabei. Und für alle, die danach noch nicht nach Hause gehen wollen, schließt sich ab 24 Uhr die Dancenight mit DJ an.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion