Pressearchiv

Stadtfest in Lüchow - ABBA Show, Flohmarkt, Tanz und Musik

Am 25. und 26. Juli feiert Lüchow Stadtfest. Das Festwochenende beginnt am Freitagabend um 19.30 Uhr mit dem traditionellen musikalischen Sommerabend auf der Wiese im Amtsgarten. Die Bürgerstiftung Lüchow wird dabei für das leibliche Wohl sorgen. Mit dabei sind der Kreisfeuerwehrmusikzug Clenze, die Kreisjagdhornbläser und eine Tanzgruppe aus Oborniki. Besonderer Höhepunkt in diesem Jahr wird der Festakt aus Anlass des 30-jährigen Partnerschaftsjubiläum Céret-Lüchow sein. Dazu besucht eine Delegation um die stellvertretende Bürgermeisterin Josiane Xatart aus Céret das Lüchower Stadtfest. Ein abwechslungsreiches Programm ist also garantiert.

Am Sonnabend wird die Lange Straße ab 11 Uhr zur beliebten Flohmarktmeile. Die Kleinen können Hüpfburg, Kletterberg, Spielstraße  und Karussells entern oder sich schminken lassen, während die Großen das umfangreiche Programm auf den beiden Bühnen auf dem Marktplatz verfolgen können. Nach dem Einzug der geladenen Delegationen aus Céret, Oborniki und Steglitz-Zehlendorf wird Bürgermeister Manfred Liebhaber das Stadtfest um 13 Uhr offiziell eröffnen. Als erster Programmpunkt wird die „Neue Stadtkapelle“ zu hören sein, anschließend tritt die Tanzgruppe aus Oborniki auf. Die Big Band vom Gymnasium Lüchow sorgt ab 15 Uhr für gute Laune bevor es dann gegen 15 .45 Uhr weiter mit Hip Hop, Jazz und Zumba, präsentiert vom Sport Art Lüchow, weiter geht. Das Sinfonieorchester der Musikschule Lüchow-Dannenberg präsentiert ab 17 Uhr das Beste aus Musical und Film. Weiter geht’s mit Genuss für Augen und Ohren, wenn die im Wendland beliebte und bekannte Band 2Laid ab 18.30 Uhr aufspielt. Die ehemalige Schülerband des Gymnasiums Lüchow wird mit ihrem breiten Repertoire an Coverversionen deutscher und englischsprachiger Songs begeistern. Und wenn das Publikum dann ordentlich Lust zu Tanzen bekommen hat, ist die Musik von „ABBA da capo“ ab 21.30 Uhr genau richtig, um ausgelassen zu feiern. Anlässlich ihres 175-jährigen Jubiläums hat die Sparkasse Uelzen Lüchow-Dannenberg die Showband ABBA da capo für das Lüchower Stadtfest engagiert. Die ABBA Coverband bietet eine großartige Bühnenshow, die Augen und Ohren betört und das Publikum in die schillernde Welt der 70er und 80er Jahre mitnimmt. Die Zeit, in der die unvergesslichen Hits, wie „Mamma Mia“, „Take a chance on me“, der UNICEF-Song „Chiquita“ oder „The winner takes it all“ entstanden sind. ABBA da capo schafft es seit über einem Jahrzehnt, das Publikum zu begeistern. In der Pause um ca. 22.15 Uhr wird von der Sparkasse das beste 70er-80er-Jahre Outfit prämiert. Wer entsprechend verkleidet ist, kann als 1. Preis 200 Euro, als 2. Preis 100 Euro und als 3. Preis imerhin noch 50 Euro gewinnen.

Als besondere Aktion wird die Gruppe „Utopien.Forscher“, entstanden aus dem Projekt „PROZESSE DER IDENTITÄT“ von Anna Wiesinger, ein Kollektivbildnis am Marktplatz realisieren, das anschließend im Amtsgarten ausgestellt wird. Machen Sie mit!

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion