Pressearchiv

"Rundlingstag" in Göttien - mit Vorträgen, einer Gesprächsrunde und einem Dorfrundgang

Auch Nicht-Mitglieder sind beim diesjährigen „Rundlingstag“ des Rundlingsvereins am Samstag, dem 9. September 2017 von 9 bis 16 Uhr im Rosenhof Göttien herzlich willkommen.

Einer der besterhaltenen Rundlinge im Wendland: der Rundling Göttien. Foto: RundlingsvereinNach der kurzen öffentlichen Mitgliederversammlung des Vereins wird Lüchows Samtgemeindebürgermeister Hubert Schwedland ab etwa 10.30 Uhr über den Antrag zur Anerkennung der wendländischen Rundlingslandschaft als UNESCO-Weltkulturerbe berichten: Welche Bedeutung könnte der Welterbe-Titel für die Region haben und wie ist der aktuelle Stand des Bewerbungsverfahrens?

Die Denkmalpflegerin des Landkreises Kerstin Duncker zeichnet anschließend ein besonders gelungenes Sanierungsprojekt mit der Plakette „Vorbildliche Sanierung 2017“ aus.

Um 11.30 Uhr gibt es zusammen mit der Interessengemeinschaft Bauernhaus (IGB) eine Führung durch den Rundling Göttien. Der Besuch einer Hofstelle gehört auch dazu.

In der Mittagspause ab etwa 12.30 Uhr versorgt die Dorfgemeinschaft Göttien die Besucher mit einem Imbiss vom Grill.

Um 13 Uhr findet eine Gesprächsrunde zum Thema "Die Rundlinge im Wendland 2050 - Fragen und Visionen zum Erhalt und zur Entwicklung unserer Rundlinge" statt.  

Ab 15 Uhr klingt die Veranstaltung in gemütlicher Runde bei Kaffee und Kuchen im Rosenhof aus.

Der Rundlingsverein ist Mitglied im Museumsverbund Lüchow-Dannenberg e. V.: www.museen-wendland.de.

 

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion