Pressearchiv

Pilzesuchen in der Göhrde

An drei aufeinanderfolgenden Donnerstagen bietet das Naturum Göhrde eine naturkundliche Wanderung zum Thema Pilze in der Göhrde an: am 28. September, am 5. und am 12. Oktober 2017, jeweils ab 10 Uhr.

Ästiger Stachelbart - ein Pilz der Roten Liste, der auf den Stämmen morscher Laubbäume wächst. Foto: Museum.Der Pilzexperte Wolfgang Krantz von der Pilzschule Braudel begleitet die Besucher in den Wald und berichtet dabei allerlei aus der Welt der Pilze und beantwortet die Fragen der TeilnehmerInnen. Pilze zum Bestimmen können gerne mitgebracht werden. Ein Korb und ein Messer sind auf der Wanderung nützlich.

Die Wanderung dauert etwas zweieinhalb Stunden. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Naturum Göhrde ist eins von dreizehn Museen zwischen Elbe und Wendland und Mitglied im Museumsverbund Lüchow-Dannenberg e. V.: www.museen-wendland.de.

 

 

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion