Pressearchiv

Pfingstsonntag: „Alter Markt“ in Hitzacker

Alter Markt im Archäologischen Zentrum Hitzacker. Foto: MuseumEine „Entspannungsoase“ im Trubel der Kulturellen Landpartie versprechen die Veranstalter des „Alten Markts“ im Archäologischen Zentrum Hitzacker für Pfingstsonntag.

Von 10 bis 17 Uhr sind zahlreiche KunsthandwerkerInnen und ErzeugerInnen regionaler Produkte mit Ständen vor Ort, zeigen ihr Können, beraten und fachsimpeln mit den Besuchern. Gleichzeitig bietet das weitläufige Gelände des Freilichtmuseums Gelegenheit, sich im Grünen zu entspannen. Das kleine Markt-Café bietet Kaffee und Kuchen. Für die jungen Besucher gibt es „Kinderschmieden“, zudem ist ein Märchenerzähler zu Gast.

Der Eintritt ist am Markttag frei, das Museum freut sich über Spenden.

Das Archäologische Zentrum Hitzacker ist eins von dreizehn Museen zwischen Elbe und Wendland und Mitglied im Museumsverbund Lüchow-Dannenberg e. V.

 

 

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion