Pressearchiv

Kunstbaustelle _Fliesen im öffentlichen Raum

Street-Art-Fliesen im öffentlichen Raum

Zum dritten Mal hat ein Kunst-Leistungskurs des Lüchower Gymnasium zusammen mit der Stadt Lüchow (Wendland) das Projekt „Kunstbaustelle“ realisiert. Die Arbeit mit der Lüchower Künstlerin Irena Naußed, unterstützt vom Kunstlehrer Edgar Gerlach, war für alle Schüler und Schülerinnen ein Gewinn. Entstanden sind mehr als 40 individuelle Street-Art-Fliesen in der Größe 20x20 cm - einige mit Bildern, andere mit Sprüchen, die zum Nachdenken anregen sollen.

Die Street-Art-Fliesen sollen den öffentlichen Raum in der Lüchower Innenstadt bereichern. Wer eine der Fliesen haben möchte, kann sich seine Wunschfliese im Rathaus bei Claudia Lange, Tel.Nr. 05841/126410, aussuchen. Voraussetzung ist lediglich, dass sie öffentlich sichtbar sein soll. Geeignete Orte für die wasserfesten Fliesen gibt es sicher viele, ob außen an einem Geschäftshaus, an einer Wand im Café oder Laden oder auf dem Boden. Hauptsache, sie regen zum Entdecken an. Die Street-Art-Fliesen können mit Silikon (sie wären dann auch wieder ohne Schäden am Gebäude zu entfernen) oder dauerhaft mit Fliesenkleber angebracht werden.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion