Pressearchiv

Jede Sekunde zählt - Defibrillatorenstandorte jetzt im Online Navigator

Wenn ein Mensch bewusstlos zusammenbricht, zählt jede Minute: Notruf wählen, Herzdruckmassage, schnell einen Defibrillator (Defi oder AED=Automatisierter Externer Defibrillator) suchen. Bis die Feuerwehr da ist, schlägt das Herz oft schon eine gute Viertelstunde lang nicht mehr. Zu lange, denn wenn das Hirn nicht mit Sauerstoff versorgt wird, entstehen irreparable Schäden. Deswegen ist es wichtig, dass auch Laien sich trauen, erste Hilfe zu leisten. Mit dem Defi ist es ganz einfach: Er analysiert den Herzrhythmus und erklärt dann schrittweise das Vorgehen.

Auch bei uns im Wendland gibt es eine Anzahl dieser Geräte. Um die Standorte bekannt zu machen, hat die Kreisverwaltung eine entsprechende Karte erarbeitet und auf dem Online-Navigator für den Bürger veröffentlicht www.luechow-dannenberg.de/navigator.

Der Online-Navigator ist auch mit dem Smartphone oder Tablet abruf- und bedienbar und somit für den Bürger schnell behilflich bei der Suche nach einem Defibrillator.

Weitere in Einrichtungen zur Verfügung stehende Defibrillatoren, die noch nicht in der Karte aufgeführt sind, können mit Angabe des Standorts per E-Mail (GIS-buero@luechow-dannenberg.de) dem Büro für Geografische Informtionssysteme mitgeteilt werden. Diese Meldung ist freiwillig und kostenfrei.

 

BU: Startseite des Online-Navigators der Kreisverwaltung

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion