Pressearchiv

Bunte Vielfalt der Schmetterlinge - Führung und Vortrag in Vietze

Kolorierter Stich mit forstschädlichen Schmetterlingen von Tieffenbach aus Ratzeburgs „Die Waldverderbnis“ (1866)Ob Taubenschwänzchen oder Admiral, ob Pfauenauge oder Kleiner Fuchs: In der Schmetterlingssammlung des Vietzer Höhbeck-Museums sind viele dieser Falterarten zu finden – in der freien Natur dagegen kaum noch.

Der Biologe Jochen Köhler vom BUND wird am Sonntag, dem 19. November 2017 um 15.30 Uhr durch die kleine Ausstellung des Museums führen.

Im Anschluß, ab etwa 16.30 Uhr, erzählt der ausgewiesene Schmetterlingsexperte im Vietzer Dorfgemeinschaftshaus bei Kaffee und Kuchen viel Wissenswertes über Eigenarten und Lebensweisen der lautlosen Gaukler der Lüfte. Und er gibt Tipps, was jede/r Einzelne für den Erhalt der Schmetterlinge tun kann.

Eine Veranstaltung des Landschaftspflegeverbanes Wendland-Elbetal in Kooperation mit dem Höhbeck-Museum Vietze

 

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion