Pressearchiv

Auf Entdeckertour auf dem Naturlehrpfad des Naturums

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten die Göhrde zu erwandern, aber der Naturlehrpfad des Naturums Göhrde ist tatsächlich einzigartig, sagt Naturum-Mitarbeiterin Ines Eggers. Am Samstag, dem 6. Mai 2017 um 13.30 Uhr lädt die Waldpädagogin zu einer Wanderung auf dem Lehrpfad ein. 

Naturlehrpfad am Naturum Göhrde. Aufn.: Ines EggersAusgehend vom Naturum, wo der Rundweg seinen Anfangs- und Endpunkt hat, führt die Wanderung auf etwa fünf Kilometern Strecke durch landschaftliche und historische Besonderheiten, verschiedene Schutzgebiete und sehenswerte Einzelbiotope. „Auf abwechslungsreicher Strecke bietet der Pfad mit seinen Schaurahmen aus Göhrder Eiche einzigartige Einblicke in die Geschichte des Göhrdeforstes und Ausblicke in die Wälder von morgen“, verspricht Ines Eggers. Der Frühlingsmonat Mai lade zudem dazu ein, die wiedererwachte Vegetation zu entdecken und fazinierenden Naturphänomenen auf die Spur zu kommen.

Die Wanderung dauert etwa zweieinhalb Stunden.Um wetterangepasste Bekleidung wird gebeten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Das Naturum Göhrde ist eins von dreizehn Museen in der Region Wendland.Elbe und Mitglied im Museumsverbund Lüchow-Dannenberg e. V.: www.museen-wendland.de  

 

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion