Pressearchiv

6. Infobörse für Frauen

Frauen gestalten ihr Leben im ländlichen Raum anders als in der Stadt. Berufliche und private Perspektiven müssen sich mit dem Wohnort vereinbaren lassen.

Der Austausch mit Beratungsstellen, Institutionen und Fachleuten gibt Antworten auf der 6. Infobörse für Frauen.
Die Infobörse findet am Mittwoch, 15. April 2015, von 14.00 bis 18.00 Uhr, in der Kreisvolkshochschule in Lüchow statt.

Zum ersten Mal informieren die Beauftragte für Menschen mit Behinderung (Vivien Weiss), die Koordinierungsstelle Integration des Landkreises Lüchow-Dannenberg und der Kulturbahnhof Hitzacker über ihre Arbeit.
Ingrid Bergschmidt wird Smartphone-Fragen beantworten. Fingerfood wird von Alexandra Schewe serviert.

Folgende Workshops werden angeboten:
Neue Rentenreform, Antonie Knipper
Garten ist nicht alles- kreativ zur neuen Beschäftigung, Ruth Schuster
Die Täter lassen sich immer etwas Neues einfallen, Eleonore Tatge
Achtsamkeit und Frauengesundheit, Gabriele Pelc

Der Eintritt ist frei!

Geplant hat die Infobörse eine Projektgruppe. Ansprechpartnerin bei Fragen ist die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises Lüchow-Dannenberg, Beate Maatsch. Tel. 05841/120-388, E-Mail: b.maatsch@luechow-dannenberg.de.

6. Infobörse für Frauen
Mittwoch, 15. April 2015, 14.00 – 18.00 Uhr
Kreisvolkshochschule, Tarmitzer Str. 7, 29439 Lüchow

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion