Pressearchiv

25 Jahre im öffentlichen Dienst

Gleich dreimal darf am 01.08.2015 im Hause der Samtgemeinde Elbtalaue ein 25-jähriges Dienstjubiläum gefeiert werden. Frau Kerstin Fahren, Frau Nicole Schulz und Herr Hubertus Trapp können auf diesen Zeitraum zurückblicken.

Frau Kerstin Fahren begann am 01.08.1990 bei der ehemaligen Samtgemeinde Dannenberg (Elbe) ihre Beamtenlaufbahn als Samtgemeindeassistenten-Anwärterin. Die Prüfung für den mittleren allgemeinen Verwaltungsdienst wurde im Juni 1992 bestanden. Die heutige Samtgemeindeobersekretärin war in den Jahren ihres Wirkens bei der Samtgemeinde Dannenberg und deren Rechtsnachfolgerin, der Samtgemeinde Elbtalaue, in einigen Fachdiensten im Einsatz. Frau Fahren war sowohl im ehemaligen Bauverwaltungsamt der Samtgemeinde Elbtalaue als auch in deren Bauamt tätig. Später folgten Einsätze im Immobilienmanagement und in der Samtgemeindekasse. Seit dem Jahre 2009 ist sie im Bürgerservice der Samtgemeinde Elbtalaue tätig.

Frau Nicole Schulz hat die Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten ab dem 01.08.1995 bei der ehemaligen Samtgemeinde Hitzacker (Elbe) absolviert. Nach Bestehen der Abschlussprüfung im Juni 1993 wurde sie für eine befristete Zeit in der Liegenschaftsabteilung und in der Steuerstelle eingesetzt, bevor sie im Jahre 1994 ganz in die Steuerstelle wechselte. Dem Fachdienst Steuern und Abgaben der Samtgemeinde Elbtalaue gehört sie auch heute noch an.

Herr Hubertus Trapp absolvierte seine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten bei der ehemaligen Samtgemeinde Dannenberg (Elbe). Nach Bestehen der Abschlussprüfung im Juni 1993 erfolgte ein kurzzeitiger Einsatz im Ordnungsamt, bevor Herr Trapp in das ehemalige Bauverwaltungsamt der Samtgemeinde wechselte. Die Aufgaben dieser Planstelle, welche heute dem Fachdienst Bau und Planung der Samtgemeinde Elbtalaue angehört, übt Herr Trapp noch heute aus.

Der Verwaltungsvorstand der Samtgemeinde Elbtalaue und alle Kolleginnen und Kollegen sprechen an dieser Stelle Frau Fahren, Frau Schulz und Herrn Trapp herzliche Glückwünsche für ihr Dienstjubiläum aus, und wünschen den Dreien alles Gute und viel Erfolg für den weiteren beruflichen Weg im Hause der Samtgemeinde.

 

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion