Pressearchiv

Heilpflanzen-Spaziergang in der Göhrde mit Johanna Herzog

Saftiges Grün auf einer Lichtung. Foto: Naturum GöhrdeOb Brennnessel, Birke oder Bärlauch: Im Wald lassen sich viele auf den ersten Blick eher unscheinbare Pflanzen entdecken, die der Mensch teils schon seit Jahrhunderten nutzt, um das eine oder andere Zipperlein zu behandeln.

Auf einem Spaziergang durch das Göhrdetal stellt Johanna Herzog von der „Schule für Medizinpflanzenwissen“ am Samstag, den 6. Juni 2020 ab 13.30 Uhr Wild- und Heilkräuter im Wald und am Wegesrand vor.

Treffpunkt für die etwa zweistündige Tour ist am Naturum Göhrde. Die Teilnehmerzahl ist auf neun Personen begrenzt. Es ist eine Anmeldung erforderlich unter 05846 / 979 59 51. Die Teilnehmenden werden gebeten, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

Das Naturum Göhrde ist eins von 13 Museen im Wendland und Mitglied im Museumsverbund Lüchow-Dannenberg e. V.: www.museen-wendland.de.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion