Pressearchiv

Altes Wissen neu entdecken – am kommenden Wochenende im Rundlingsmuseum Lübeln

Altes Heilwissen, gerne als "Alternativ-" oder "Komplementärmedizin" bezeichnet, hat auch im Wendland viele Freunde – und es gibt viele Neugierige, die über die Möglichkeiten alternativer Heilmethoden gerne mehr erfahren möchten. Am kommenden Augustwochenende gibt es bei den "Hexen- und Kräutertagen" im Rundlingsmuseum in Lübeln dazu wieder Gelegenheit.

Foto: Congerdesign auf PixabayAn beiden Tagen – am Samstag, den 10. und Sonntag, den 11. August - bietet ein kleiner Kreis von Kräuter-, Heilkundigen und Schamaninnen von 10 bis 18 Uhr Infostände und stündliche Vorträge, Kräuterführungen und Märchenerzählungen. Heilkräuter sind ein zentrales Thema, unter anderem erlebbar bei einer Kräuterführung und bei Beratungen über die Mittel aus der Kräuter-Apotheke sowie durch einen „Heilkräuter-Gärtner“, der Rat und Tipps zu allen Bio-Kräutern geben kann. Schamanische Lebensberatung, Aurafotografie, Schröpf-, Fußreflexzonen- oder Aromamassagen und Akupunktregulation stehen ebenso auf dem abwechslungsreichen Programm wie Reiki, Geistheilung, Kartenlegen oder Handlesen.

Programm am Samstag

11.00 Uhr
Kräuterführung mit Karin Fischer
Start: Kräutergarten – 5,00 € pro Person / Kinder frei

11.00 Uhr
„Der Frieden dieser Welt beginnt in unseren Herzen“ – Kay Schmücker
Vortrag im Obergeschoss des Haupthauses

12.00 Uhr
Kräuterwissen mit Michael Brodda: „Kräutervielfalt für Gaumen, Garten und Sinnlichkeit“
Treffpunkt: Demeter-Stand hinter dem Heimathaus

12.00 Uhr
„Kraftvoll und bewusst leben“ – Michael Tillmann
Vortrag im Obergeschoss des Haupthauses

13.00 Uhr
„Was ist Phonophorese?“ – Dorothea Sandberg
Vortrag im Obergeschoss des Haupthauses

14.00 Uhr
„Räuchern mit heimischen Kräutern“ – Monique Wessing
Treffpunkt: Räucher-Stand bei der Remise

14.00 Uhr
„Hexenzauber“ – Marianne & Yvonne
Vortrag im Obergeschoss des Haupthauses

15.00 Uhr
Kräuterführung mit Karin Fischer
Start: Kräutergarten – 5,00 € pro Person / Kinder frei

15.00 Uhr
„Kreiere Dir ein Leben in Fülle“ – Jan-Uwe Lahann
Vortrag im Obergeschoss des Haupthauses

16.00 Uhr
„Sind Jenseitskontakte möglich?“ – Renate Fischer
Vortrag im Obergeschoss des Haupthauses

17.00 Uhr
„Beziehung Tier & Mensch“ Tierkommunikation/Telepathie – Angelika Drochner
Vortrag im Obergeschoss des Haupthauses

Programm am Sonntag

10.00 Uhr
Meditation „Verbinde Dich mit der Natur“ mit Karin Fischer
Treffpunkt: auf der Museumswiese – gegen Spende

11.00 Uhr
„Beziehung Tier & Mensch“ Tierkommunikation/Telepathie – Angelika Drochner
Vortrag im Obergeschoss des Haupthauses

11.00 Uhr
Kräuterführung mit Karin Fischer
Start: Kräutergarten – 5,00 € pro Person / Kinder frei

12.00 Uhr
Kräuterwissen mit Michael Brodda: „Kräutervielfalt für Gaumen, Garten und Sinnlichkeit“
Treffpunkt: Demeter-Stand hinter dem Heimathaus

12.00 Uhr
„Warum Rückreisen in vergangene Leben so wichtig für uns sind!“ – Christel Spiess
Vortrag im Obergeschoss des Haupthauses

13.00 Uhr
„Hypno healing“ – Reise ins Unterbewusstsein – Kerstin Krause
Vortrag im Obergeschoss des Haupthauses

14.00 Uhr
„Räuchern mit heimischen Kräutern“ – Monique Wessing
Treffpunkt: Räucher-Stand bei der Remise

14.00 Uhr
„Märchen frei erzählt“ mit Petra Kallen
Treffpunkt: Kräutergarten

14.00 Uhr
 „Schamanisches Heilen für unsere westliche Welt“ – eine sinnvolle Ergänzung zur Schulmedizin, Psychotherapie & Naturheilkunde – Leonie Gaul
Vortrag im Obergeschoss des Haupthauses

15.00 Uhr
Kräuterführung mit Karin Fischer
Start: Kräutergarten – 5,00 € pro Person / Kinder frei

15.00 Uhr
„Steine helfen… Erfolg ist messbar“ – Michael Vogt
Vortrag im Obergeschoss des Haupthauses

15.30 Uhr
„Kreistänze“ mit Petra Kallen
Treffpunkt: Museumswiese

16.00 Uhr
„Es ist einzig und allein Dein Wille, der entscheidet“ – Jan-Uwe Lahann
Vortrag im Obergeschoss des Haupthauses

(Programmänderungen vorbehalten)

Der Eintritt beträgt inklusive 4 Euro (für zwei Tage 6 Euro), Kinder bis 12 Jahren haben an diesem Wochenende freien Eintritt.

Das Rundlingsmuseum Wendlandhof Lübeln ist eins von dreizehn Museen in Elbtalaue und Wendland und Mitglied im Museumsverbund Lüchow-Dannenberg e. V.: www.museen-wendland.de.

Foto: Congerdesign  auf Pixabay

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion