Pressemitteilungen

Neue Drehleiter feierlich übergeben (16.09.2021)
Kreisfeuerwehrverband Lüchow-Dannenberg

Kreisfeuerwehrverband Lücho-Dannenberg e.V. - Pressestelle

Dannenberg (hbi) Bereits im Juli konnte die Freiwillige Feuerwehr Dannenberg bereits ihre neue Drehleiter im Magirus-Werk in Ulm abholen, am vergangenen Freitag wurde sie nun auch offiziell und feierlich den Kameradinnen und Kameraden in Dannenberg übergeben.
Es war die erste wirkliche Veranstaltung für die Dannenberger Feuerwehrleute nach mehr als einem Jahr – und dafür hat sich das Team um Ortsbrandmeister Thomas Schmidt auch etwas besonderes einfallen lassen. Zur Übergabe der neuen Drehleiter war nicht nur das Vorgängerfahrzeug vorgefahren, auch die erste Dannenberger Drehleiter (Baujahr: 1964) hat man eigens zu diesem Anlass mit einem Tieflader aus dem Feuerwehrmuseum nach Dannenberg geholt. So bot sich den Gästen ein toller Anblick: Drei Generationen Drehleiter waren auf dem Hof der Feuerwehr Dannenberg aufgefahren – fast 60 Jahre lagen zwischen dem ältesten und dem neuesten Modell.
Doch bevor man zur Tat schreiten und Samtgemeinde-Bürgermeister Jürgen Meyer das neue Gefährt übergeben konnte, hatte Kreisbrandmeister Claus Bauck noch drei Überraschungen dabei. Die Übergabe-Feierlichkeiten boten den richtigen Rahmen, um drei Ehrungen auszusprechen, die bislang wegen pandemiebedingter Einschränkungen nicht verliehen werden konnten. So ehrte Bauck drei verdiente Dannenberger Kameraden für ihr langjähriges Engagement: Erster Hauptfeuerwehrmann Daniel Schmidt (25 Jahre) sowie die beiden Oberbrandmeister Frank Konau (40 Jahre) und Bernd Junge (50 Jahre) bekamen von Bauck und Jürgen Meyer ihre Ehrungen überreicht.
Ortsbrandmeister Thomas Schmidt blickte in seiner Begrüßung zurück – und man merkte ihm an, wie glücklich ihn die Beschaffung der neuen Drehleiter machte. Denn erst 2008 hat man in Dannenberg eine neue Leiter bekommen. Etwas ungewöhnlich ist es daher schon, dass nun, nach nur 13 Jahren eine neue Drehleiter in Dienst gestellt wird. Normalerweise erlebt man als Ortsbrandmeister so etwas nur einmal, freute sich Schmidt – 30 Jahre oder länger seien solch teure Fahrzeuge meist im Dienst. Und die „alte“ ist auch noch keineswegs alt.
Samtgemeinde-Bürgermeister Meyer machte deutlich, wie es zu dieser außergewöhnlichen Anschaffung kam: durch den 2018 angefertigten Brandschutzbedarfsplan für die Samtgemeinde Elbtalaue wurde deutlich, dass in Hitzacker eine Drehleiter erforderlich wurde. Der Brand am Dannenberger Marktplatz im selben Jahr habe gezeigt, dass man mit einem Gelenk am Leiterpark deutlich effizienter hätte arbeiten können, betonte Schmidt. Außerdem wurde in dem Gutachten deutlich, dass die bisherige Drehleiter in Dannenberg bei einigen Gebäuden durchaus an ihre Grenzen kommt, für die Bebauung in Hitzacker aber absolut ausreichen ist. Mit 32 Metern ist die jetzige Leiter 8 Meter länger, als der Vorgänger. So war dann relativ schnell klar, dass man eine neue, hochmoderne Drehleiter für Dannenberg anschaffen wolle und die bisherige Dannenberger Leiter künftig in Hitzacker ihren Dienst versehen wird.

Schmidt zeigte sich voller Stolz – die neue Drehleiter sei technisch das modernste, was der Markt derzeit zu bieten habe. Damit ist man für die nächsten Jahre gut gerüstet, betonte auch Meyer. Er bedankte sich auch bei der Landesregierung, denn ohne die Unterstützung i.H.v. 420.000 EUR aus Hannover, wäre es schwierig geworden, die gesamte Investition (690.000 EUR) zu realisieren.
So ließen sich die beiden es sich auch nicht nehmen, nach erfolgter Schlüsselübergabe, gemeinsam mit dem Brandschutzausschuss-Vorsitzenden der Elbtalaue, Horst Harms, die erste Fahrt auf 30 Meter Höhe zu unternehmen.

Fotos:
Für langjährige Verdienste geehrt: EHFM Daniel Schmidt (25 Jahre), OBM Frank Konau (40 Jahre) und OBM Bernd Junge (50 Jahre)
Die Schlüsselübergabe vor imposanter Kulisse: 60 Jahre Drehleiter-Technik in Dannenberg.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion