Aktuelles

14.03.2015 - Starker Mitgliederrückgang bei Bestandserhebung 2015

Bestandserhebung 2015: starker Rückgang um 911 Mitgliedschaften

Diagramm Mitglieder 2015
Im vergangenen Jahr 2014 war die Freude groß, denn entgegen dem landesweiten LSB-Trend mit rückläufigen Mitgliedschaften konnte unser KSB einen Zuwachs verzeichnen. Dieser Trend nach oben war vor allem zwei großen Vereinen zu verdanken, denn der eine meldete ein Plus von 200, der andere sogar 300 Mitglieder mehr!
Das waren aber offensichtlich „Eintagsfliegen“, denn beide Vereine verzeichnen bei der aktuellen Bestandserhebung zum 1.1.2015 einen Rückgang in fast gleicher Höhe, hinzu kommt ein dritter Verein mit einem Minus von 100 Mitgliedern. Drei Vereine melden also rund 600 Mitglieder weniger, da nimmt es kein Wunder, wenn bei 71 Vereinen insgesamt ein Rückgang von 911 Mitgliedschaften festzustellen ist.

Trotzdem: Der KSB als Dachorganisation des Sports ist mit insgesamt 15.451 Mitgliedschaften nach der Kirche die zweitstärkste Personengruppe der Region. Wir haben einen Organisationsgrad von mehr als 30 % und zählen damit fast ein Drittel der Bevölkerung zu Mitgliedern in Sportvereinen. Beim Geschlechterverhältnis steht es in etwa 3:2, als männlich zählen wir 9.168 Mitgliedschaften (59%) und 6.283 (41 %) sind weiblich.
Neu in der Vereinsliste ist der PSV Blütlingen mit 25 Mitgliedern und bei den Vereinen gibt es zum Glück auch wachsende Einheiten, z.B. TC Gartow (von 82 auf 116), FCSG Gartow (von 168 auf 191) oder TSV Schnega (von 385 auf 400).
Bei den Sportarten wirkt sich der Rückgang natürlich auch aus, hier tragen Fußball (-312), Golf (-202) und Turnen (-145) die größten Verluste, während es beim Tennis von 857 auf 889 aufwärts geht.

Es folgen die nach Mitgliederzahlen geordneten Auflistungen unserer Vereine und Sportarten:

Bestandsliste 2015

Sportartenrangliste 2015