Aktuelles

10.12.2014 - Informationsfahrt: KSB beim MdB

Zwei erlebnisreiche Tage verbrachten jüngst der KSB-Vorstand und weitere Führungskräfte des Sports in der Bundeshauptstadt Berlin. Nach Kontakten mit dem Wahlkreisbüro Eckhard Pols MdB hatte der hiesige Bundestagsabgeordnete die 18-köpfige Gruppe am 9./10. Dezember zu einer Reise in das politische Berlin eingeladen. Die erforderlichen Formalitäten wurden über Büroleiter Jörg Ahlfeld erledigt, der der Gruppe während des Aufenthalts als hilfreicher Begleiter zur Seite stand.

Mit dem Zug reiste man ab Salzwedel nach Berlin, wo zunächst eine Stadtrundfahrt mit dem Schwerpunkt Regierungsviertel anstand. Ein Besuch der Dauerausstellung „Tränenpalast“ des Bahnhofs Friedrichstraße schloss sich an, ehe man der Landesvertretung Niedersachsen einen Besuch abstattet und ein Informationsgespräch führte.

Am Nachmittag sah das Programm einen Besuch des Plenarsaals mit einem Vortrag über die Aufgaben und Arbeit des Parlaments vor. Gleich danach hatte die Gruppe Gelegenheit zu einer offenen Diskussion mit Eckhard Pols, der als direkt gewählter Abgeordneter den hiesigen Wahlkreis vertritt. Gerne nutzte man anschließend die Gelegenheit, die Kuppel des Reichstagsgebäudes zu besteigen und den Blick über das Lichtermeer der Hauptstadt schweifen zu lassen.

Am nächsten Morgen folgte ein Informationsgespräch im Verteidigungsministerium über die Einsatzgebiete der Bundeswehr und ein Besuch der Gedenkstätte Deutscher Widerstand in der Stauffenberg Straße. Zum Abschluss stand ein Gang durch die Ausstellung „Wege, Irrwege, Umwege – Die Entwicklung der parlamentarischen Demokratie in Deutschland“ im Deutschen Dom auf dem reichhaltigen Programm.

Gemeinsam mit weiteren Teilnehmern aus dem Bereich Lüneburg fand die KSB-Gruppe am Ende noch kurz Gelegenheit zum Besuch des Weihnachtsmarkts auf dem Gendarmenmarkt, dann trat man voller lebendiger Eindrücke ab Hauptbahnhof die Heimfahrt an.