Aktuelles

01.08.2016 – Wir stellen vor: Nicole Walther, stv. KSB-Vorsitzende Bildung

Seit dem Kreissporttag 2016 am 17. Juni in Küsten gehört Nicole Walther aus Gartow zum KSB-Vorstand, sie ist einstimmig gewählt worden zur stellv. Vorsitzenden Bildung. In diesem Amt ist sie Nachfolgerin Gerhard Sprockhoffs, der 36 Jahre zum KSB-Vorstand gehörte und das einst klassische Amt des Schriftführers ausgeübt hat, das inzwischen zum Bereich Bildung umstrukturiert und damit erheblich erweitert wurde.

Nicole Walther ist Jahrgang 1973, verheiratet und hat mit Ehemann Fritz Walther zwei Kinder: Jonah (16 J.) und Maya (12 J.) Beruflich ist sie Erzieherin und arbeitet seit kurzem in Dannenberg.

Ihre sportliche Heimat ist die SV Gartow, wo sie als lizenzierte C-Übungsleiterin über eine breite sportliche Palette verfügt und über viele Jahre Erfahrungen gesammelt hat, und zwar mit den Gruppen Mutter-Kind-Turnen, Fitte Kids und Gymnastik 50+. Seit 2006 ist sie als Geschäftsführerin des Vereins mit mehr als 600 Mitgliedern im Amt und damit im SVG-Vorstand tätig.

Der Fachbereich Turnen liegt ihr sehr am Herzen und so gehört sie auch im hiesigen Turnkreis als Mitglied dem Vorstand an. Seit 2012 ist sie als Oberturnwartin tätig und damit u.a. auch für den Bereich der Aus-, Fort- und Weiterbildung zuständig. Sie organisiert und leitet vor allem die Fortbildungslehrgänge für die hiesigen ÜL, die überwiegend im Bereich Turnen (LSB-Spalte 52) im Einsatz sind.

Der KSB-Vorstand hat Nicole bereits im Vorjahr zur Beauftragten für den Bereich Bildung ernannt, das Aufgabengebiet ist ihr bestens bekannt und vertraut und sie freut sich auf ihr neues Tätigkeitsfeld in unserer Dachorganisation des Lüchow-Dannenberger Sports.

Ehrenamtliche Tätigkeiten übt sie auch im Bereich Schule aus, wo sie in der Grundschule Gartow über Jahre aktiv im Elternrat war sowie den Förderverein leitet. Für Ihren großartigen Einsatz im „bürgerlichen Engagement für unsere Gesellschaft“ wurde Nicole Walther 2014 vom Nds. Ministerpräsidenten Stephan Weil beim Tag der Ehrenamtlichen in Buchholz mit Ehrennadel und Urkunde gewürdigt.