Ansprechpartner & mehr

IEK Elbtalaue

Expertenworkshop "Kultur und Gemeinschaftsleben" am 29.06.2015 (6/2015)

Unter den Begriffen "Kultur und Gemeinschaftsleben" sind die Gruppierungen und Aktivitäten zu verstehen, die das Gemeinschaftsleben in den Dörfern und Gemeinden ausmachen. Darunter fallen die Jugend- und Seniorentreffs, die Vereine sowie die ehrenamtlichen Aktivitäten. Welche Herausforderungen kommen auf Sie zu, wenn sich die Bevölkerung und ihre Bedarfe aufgrund des demographischen Wandels verändern? Hier gemeinsam in die Zukunft schauen und gemeinsam Möglichkeiten der Zusammenarbeit erarbeiten, um zukunftsfähig und attraktiv zu bleiben oder zu werden, ist Ziel des Expertenworkshops.

Einige Themen wurden bereits in der Auftaktveranstaltung am 25.04.2015 genannt. Darunter u.a. das Thema Wohnen im Alter, Seniorenwohnen, Gemeinschaftseinrichtungen, Barrierefreiheit, Lebenslandschaft. Bringen Sie Ihre Ideen mit ein und lassen Sie uns schauen, was gemeinsam umsetzbar ist.

Die Unterlagen für den Workshop "Kultur und Gemeinschaftsleben" finden Sie hier:

Handout        Präsentation

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder