Ansprechpartner & mehr
Ihre Ansprechpartner

Strukturentwicklung

Regionalentwicklung in der Elbtalaue/Wendland

Was ist Regionalentwicklung? - Regionalentwicklung ist die umsetzungsorientierte Initiierung und Weiterführung querschnittsorientierter regionaler Entwicklungsprozesse auf der Grundlage der Entwicklungsvorstellungen regionaler Akteure bei Beachtung externer Rahmenbedingungen.
Dabei sollen vorallem folgende Ziele umgesetzt werden:

  • Kommunale und regionale Entwicklungsstrategien mit Beteiligten umsetzen
  • Partizipierte Planungsprozesse strukturiert und zielgerichtet steuern
  • Projekte bei der Entwicklung und Umsetzung unterstützen


Für die Erreichung dieser Ziele haben sich 2001 aus der Agrarstrukturellen Entwicklungsplanung (AEP) heraus, die fünf Samtgemeinden im Landkreis Lüchow-Dannenberg (Clenze, Gartow, Lüchow, Hitzacker und Dannenberg) und die vier Kommunen aus dem Landkreis Lüneburg (Stadt Bleckede, Samtgemeinden Scharnebeck und Dahlenburg sowie die Gemeinde Amt Neuhaus) zur Arbeitsgemeinschaft Elbtalaue/Wendland zusammengeschlossen.
Die jeweiligen Hauptverwaltungsbeamten der genannten Kommunen sowie Vertreter beider Landkreise, Vertreter der beiden Wirtschafts- und Tourismusgesellschaften, Vertreter der Biosphärenreservatsverwaltung "Nds. Elbetal", Vertreter der Behörde für Geoinformation, Landentwicklung und Liegenschaften in Lüneburg (ehemals Amt für Agrarstruktur) sowie Vertreter der Regierungsvertretung Lüneburg (ehemals Bezirksregierung Lüneburg) nehmen an den regelmäßigen Sitzungen, Gesprächen und Treffen aktiv teil. Je nach Theamtik nehmen auch Gäste aus verschiedenen Landesministerien aus Hannover teil.

Die AG Elbtalaue/Wendland hat sich durch ihr Regionales Entwicklungskonzept (REK) erfolgreich im EU-Wettbewerb LEADER+ gegenüber anderen Regionen durchgesetzt und ist dadurch die LEADER+ Region Elbtalaue geworden.

Denn: Nur gemeinschaftlich kann sich die Elbtalaue dem Wettbewerb mit anderen Regionen stellen und auch erfolgreich sein!

Ebenso hat sich diese Region durch die Regionale Partnerschaft Wendland/Elbetal e.V. erfolgreich im Bundeswettbewerb "Regionen Aktiv - Land gestaltet Zukunft" des Bundesministeriums für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft beteiligt. Die Elbtalaue ist eine von 18 Modellregionen in der Bundesrepublik.