Ansprechpartner & mehr

Berichte der Azubis

Azubiaustausch beim Landkreis in Lüchow

Wir hatten dieses Jahr als 1. Auszubildenden die Chance an einem Azubiaustausch teilzunehmen. Einen Monat lang haben wir im Juni erstmalig im „Rahmen der Fremdausbildung“ unsere Arbeit beim Landkreis Lüchow-Dannenberg aufgenommen. Dabei sollten wir einen Einblick in Fachbereiche bekommen, welche es in der Samtgemeinde Elbtalaue nicht gibt. Dazu zählten das Straßenverkehrsamt und das Jobcenter in Lüchow. Während unserer Zeit in Lüchow war eine Auszubildende vom Landkreis bei uns in der Samtgemeinde, um in typische Bereiche der Samtgemeinde einen Einblick zu erhalten.

Im Jobcenter haben wir einen völlig anderen Eindruck vermittelt bekommen, als wir vielleicht erwartet haben, da hier die Angelegenheiten der Kunden tiefsinniger und problematischer sind als in einer normalen Verwaltung. Wir wurden in verschiedenen Bereichen eingesetzt, zu deren täglichen Aufgaben Kundengespräche, Arbeitsvermittlung und Antragsverwaltung gehören. Im Jobcenter haben wir durch die unterschiedlichen Gespräche mit den Kunden zwei sehr aufregende Wochen erlebt.

Ähnlich ist es uns im Straßenverkehrsamt ergangen. Auch hier hat man sehr viel Kundenkontakt, da täglich neue Bürger mit ihrem Anliegen kommen. Dies beinhaltet zum Beispiel einen Führerscheinverlust, die Beantragung und Abholung eines Führerscheins oder Angelegenheiten in der Bußgeldstelle.

Nennenswert ist auch der immer stets freundliche Umgang der Kollegen mit uns und untereinander. Sie hatten immer ein offenes Ohr für uns bei aufkommenden Fragen und Problemen. Auch für Verpflegung ist durch die Kantine des Landkreises gesorgt.

Abschließend lässt sich die Fremdausbildung als gelungene Erfahrung und als sehr empfehlenswert für alle nachfolgenden Auszubildenden einordnen. Ohne diesen Austausch hätten wir in unserer Ausbildung nicht die Möglichkeit gehabt in diese Bereiche hineinzuschnuppern.

 

Alexandra Rieck und Steven Tügel (1. Ausbildungsjahr)

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?