Ansprechpartner & mehr

Pressearchiv

Urlaubsfreuden für Hamburger

Die EWT-Mitarbeiterinnen Frau Lucie Kisser und Sandra Junge im Beratungsgespräch mit Messegästen.In acht Messehallen warten in Hamburg auf Norddeutschlands größter Messe für Urlaub, Caravaning, Outdoor und Rad viele Urlaubsziele darauf, entdeckt zu werden. Ob Familien- oder Natururlaub, Wander- oder Radtour – neben deutschland- und weltweiten Reiseorganisationen präsentiert sich auch die Biosphärenregion Elbtalaue-Wendland den Besuchern.

Kurzurlaube liegen auch weiterhin im Trend und jeder Dritte Deutsche verbringt seine Ferien zwischen Nordsee und Alpen. Am Stand der Elbtalaue-Wendland Touristik (EWT) erhalten die Messegäste gezielte Angebote und eine individuelle Beratung zum Radfahren, Wandern und Reiten sowie zu Planungen von Gruppenreisen und Tagesausflügen in die Erlebnisregionen Elbe und Wendland. Am Wochenende unterstützen die regionalen Tourismusvereine aus Hitzacker, Dannenberg und Gartow das Team. An die Gäste werden „Rundlinge aus dem Wendland“ verteilt: Bio-Kartoffeln der Sorte Linda und Blaue Anneliese, sympathische Werbeträger mit klarem Bezug zur Region.

„Die Hamburger Messebesucher sind, wie schon in den letzten Jahren, als Naturliebhaber, Erholungssuchende und Aktivurlauber von zunehmender Bedeutung für die hiesige Region. Geschätzt wird die kompetente Beratung und Information durch das Standpersonal“ berichtet Ulrich Appels, Geschäftsführer der EWT. Zusätzlich ist die EWT auch auf dem Gemeinschaftsmessestand der Metropolregion Hamburg zu dem Thema „Radtouren rund um Hamburg“ präsent.

Die fünftägige Ausstellung läuft noch bis zum 9. Februar.

 

 

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder