Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen

Kostenloses ÖPNV-Jahresticket im Wendlandtarif bei freiwilligem Fahrerlaubnisverzicht (06.06.2024)
Landkreis Lüchow-Dannenberg (PM 87/2024)

Ab sofort haben Menschen, die freiwillig die Fahrerlaubnis abgeben, die Möglichkeit, ein Jahresticket für den ÖPNV im Geltungsbereich des Wendlandtarifs zu erhalten. Die Mitglieder des Kreistags Lüchow-Dannenberg haben dem Vorschlag des Mobilitätsmanagements bereits zugestimmt. Das Angebot richtet sich speziell an ältere Einwohnerinnen und Einwohner des Landkreises, für die die Nutzung des regionalen ÖPNV eine gute Möglichkeit bietet, auch ohne Führerschein mobil zu sein. Die Beantragung des Jahrestickets muss jedes Jahr erneut für das Folgejahr durchgeführt werden.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können beim Straßenverkehrsamt eine Verzichtserklärung zur Fahrerlaubnis abgeben und erhalten dort den Antrag für das Jahresticket, welches sie dann per Post zugeschickt bekommen. Das Angebot wird nach Ablauf des Jahres 2025 evaluiert.

Weitere Informationen gibt es hier: www.wendlandmobil.de/fahrerlaubnisverzicht

Bei Fragen steht das Team des Kommunalen Mobilitätsmanagements des Landkreises gerne per Mail an mobilitaet@luechow-dannenberg.de oder telefonisch unter Tel. 05841 120 678 zur Verfügung.

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?

Kommentar zum Artikel erstellen

Hiermit akzeptiere ich die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzerklärung:*

Bitte akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.


Die von Ihnen angegebenen Daten werden ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten. Die angegebenen Daten werden an die jeweils sachlich zuständige Mitarbeiterin / den jeweils sachlich zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 DSGVO in Verbindung mit § 3 NDSG. Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung oder eines sich anschließenden Verwaltungsverfahrens.

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder
Formular captcha