Ansprechpartner & mehr

Pressemitteilungen

Orientierung? Los! - KVHS vernetzt Menschen und Orte in zwei Landkreisen (17.01.2023)
Kreisvolkshochschule Uelzen / Lüchow-Dannenberg

Cover des neuen KVHS-Programmheftes Allesbildung – dafür steht die KVHS. Und der Weg zur Bildung, also das Lernen, ist an vielen Orten möglich: Im Alten Rathaus in Uelzen oder an  der Tarmitzer Straße in Lüchow, in Schulen, in Gemeindehäusern oder privaten Stätten - und natürlich digital.

Mittlerweile sind es ganz unterschiedliche Lernorte, die Menschen in Lüchow-Dannenberg und Uelzen zum Austausch einladen. Ein Blick zurück: Über lange Jahre waren „Außenstellen“ die Anlaufpunkte für Teilnehmende und Dozent*innen. Diese erwiesen sich zunehmend als zu statisch. „Wir begrüßen Sie deshalb an neuen, vielleicht auch manchmal ungewöhnlichen Lernorten und setzen dabei auf Bewährtes: Die KVHS ist in der Fläche präsent, unsere Dozentinnen und Dozenten unterrichten dort, wo Bedarf ist - für eine große Vielfalt an Bildung“, sagt KVHS-Geschäftsführer Jan Philipp Skiba.

Im neuen Programmheft für 2023 finden sich die Kurse – ob in den Geschäftsstellen oder in den Lernorten zwischen Quickborn und Suhlendorf – wieder den beiden Landkreisen zugeordnet. Diese neue Ordnung im Programmheft hat sich bewährt, ebenso wie der reduzierte Umfang. Auch in diesem Semester wird an Papier  gespart – nicht aber an den Kursangeboten. Gelingen kann das, weil lediglich Kurstitel, Ort, Zeiten und Dozent*in als die wichtigsten Infos notiert werden. Alles andere –  ob ein Ladekabel oder eine Yogamatte mitgebracht werden muss –  lässt sich ausführlich unter www.allesbildung.de nachlesen oder in den Geschäftsstellen erfragen. „Das Feedback auf diese Neuerungen war positiv“, freut sich KVHS-Geschäftsführer Skiba, „das liegt vermutlich auch daran, dass die Menschen in der Region mittlerweile das Internet als zusätzliche Informationsquelle oder für die Anmeldung ganz selbstverständlich nutzen“.

Chinesisch kochen in Vasenthien, Segelfliegen in Uelzen und Rehbeck, das Abenteuer Familienforschung, eine Einführung in die Ethik, ein Lehrgang „Systemische Beratung“, ein Kennenlernen der Uelzener Druiden-Loge, Ausflüge zu regionalen Unternehmen oder gar bis nach Oslo, Aquarellieren im Freien, Zumba, Englisch in 45 Minuten oder ein Einblick in PowerPoint – die KVHS bietet im Frühjahr und Sommer viele neue Kurse. Einige davon, beispielsweise die Veranstaltungsreihe „Uelzen ackert“, finden in Kooperation mit Initiativen aus der Region statt. „Das Zusammenspiel mit regionalen Akteur*innen führt auch dazu, dass wir im Mai den Aktionstag ‚nachhaltig uelzen‘ mit organisieren“, erklärt Skiba. Diese Kooperation passe seiner Meinung nach perfekt zu den KVHS-Schwerpunktthemen: „Nachhaltigkeit“ und auch „Vernetzung“ - als technologiegetriebenen Prozess, aber auch als soziale Entwicklung, die unser Leben und unser Denken verändert.

Seit 7. Januar liegt das neue Programmheft der AZ und EJZ bei. Zu finden ist es dann spätestens auch  in den Geschäftsstellen der KVHS im Alten Rathaus in Uelzen und an der Tarmitzer Straße 7 in Lüchow, im Ostbahnhof in Dannenberg, in Buchhandlungen, Büchereien, den Filialen der Sparkassen, vielen anderen Orten in den beiden Landkreisen – und digital unter www.allesbildung.de als pdf zum Download oder zum Blättern im Netz.                                

Kommentare zum Inhalt
Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?