Samtgemeinde Elbtalaue

Marketing

Aktuelles

3. Advent - denkwürdiger Tag für Dannenberg (Elbe)

Ein denkwürdiger Tag für Dannenberg (Elbe) ist der 3. Advent, Sonntag, der 14. Dezember 2014.
Beginnend mit dem 14. Dezember ist der Erixx, die neue WendlandBahn, täglich zwischen Dannenberg (Elbe) und Lüneburg unterwegs.

Mit dem Winterfahrplan beginnt für die neue WendlandBahn eine neue Ära. Die bisher auf der Strecke Lüneburg - Dannenberg (Elbe) verkehrenden Triebwagen werden von der fabrikneuen Reihe "Curadia Lind 54" abgelöst.
Erixx ist eine Tochter der osthannoverschen Eisenbahn. Sie betreibt diese Strecke.
Die Triebwagen sind mit Panoramafenstern und barrierefreiem Zugang ausgestattet.

Folgender Fahrplan gilt:

hier geht es zum Fahrplan

hier geht es zu den Fahrpreisen

Am 14. Dezember 2014 ist auch die Ausweitung des Hamburger Verkehrsverbundes bis Dannenberg (Elbe) Realität.

Das Tarifgebiet des Hamburger Verkehrsverbundes (HVV) wird ausgedehnt.
Der Hamburger Verkehrsverbund (HVV) bietet einen attraktiven, modernen und günstigen Nahverkehr. 1965 als weltweit erster Verkehrsverbund gegründet, bringt der HVV die Menschen in Hamburg und im Umland seit fast 50 Jahren an ihr Ziel. Mit 30 Verkehrsunternehmen hat der Verbund optimale Verbindungen organisiert.

Rund 700 Schnellbahn-, Regionalverkehrs-, Bus- und Fährlinien sorgen dafür, dass Sie überall gut hin- und wieder wegkommen.

Das HVV-Gebiet mit seinen etwa 8.600 km² umfasst in der Metropolregion neben der Freien und Hansestadt Hamburg die Kreise Herzogtum Lauenburg, Pinneberg, Segeberg und Stormarn in Schleswig-Holstein sowie die niedersächsischen Landkreise Harburg, Lüneburg und Stade.

Reisekosten sinken erheblich. Einzelkarten von Dannenberg (Elbe) nach Lüneburg kosten 3,00 € und 3,10 € ab Anfang 2015, nach Hamburg 8,20 € oder 8,40 € ab Anfang 2015. Damit liegt die Ersparnis bei 74 bzw. 61 %.
Auch die Wochen-, Monats- und Jahreskarten für Pendler werden erheblich günstiger.
Preisbeispiele sind in der Anlage beigefügt.

Auch die Baumaßnahmen am Vorplatz des Ostbahnhofes, die die Stadt Dannenberg (Elbe) durchgeführt hat, sind abgeschlossen. Für rd. 846.000,00 € sind Straßen und Plätze in ein modernes Gestaltungsbild versetzt worden. Der mit dem PKW anreisende Bahnfahrer findet gut ausgebaute Stellplätze. Für Fahrräder, die abgestellt werden, sind Fahrradabstellanlagen vorhanden und auch ein Elektromobil oder ein Elektrofahrrad kann tagsüber aufgeladen werden.

Finanziert wurde der Ausbau des Bahnhofsvorplatzes mit Mitteln aus dem Europäischen Fond für regionale Entwicklung (EFRE) in Höhe von 604.700,00 € und mit Mitteln aus der Metropolregion Hamburg in Höhe von 70.000,00 €.

Dies alles ist Grund genug, um diesen Tag am 14. Dezember 2014, am Sonntag, dem 3. Advent, mit einem besonderen Programm zu begehen.

P r o g r a m m:

12:48 Uhr Ankunft der Erixx WendlandBahn am Bahnhof Dannenberg-Ost
12:50 Uhr Zeit für einen Mittagsimbiss auf dem Weihnachtsmarkt am Bahnhof
13:30 Uhr

Zeit für einen Mittagsimbiss auf dem Weihnachtsmarkt am BahnhofEv.-luth. Gottesdienst mit Pastor Klaus-Markus Kühnel im Bahnhof Dannenberg-Ost

Anschließend:
Ansprachen und Großworte von Vertretern
des Hamburger Verkehrsverbundes
des Landkreises
der Samtgemeinde Elbtalaue und
der Stadt Dannenberg (Elbe)

Kleiner Weihnachtsmarkt rund um den Bahnhof

17:00 Uhr Lebendiger Adventskalender zum Abschluss des Tages im Bahnhof Dannenberg-Ost

16.12 Uhr
oder
19.12 Uhr

Gemeinsame Rückfahrt mit der Erixx WendlandBahn nach Lüneburg

 

Ansprechpartner
Samtgemeinde Elbtalaue Marketing - 04 Frau Ursula Fallapp 05861/808-540 05861/80890-540 E-Mail senden...