Samtgemeinde Elbtalaue

Nicolas Born

Nicolas Born Vita & Werke

VITA:
Nicolas Born wurde 1937 in Duisburg geboren.

Bis 1965 lebte er in Essen, arbeitete dort als Chemigraph in einer Großdruckerei.Seine Entscheidung, als freier Schriftsteller zu leben führte ihn nach Berlin, wo ihn die Aufbruchstimmung der späten sechziger Jahre beeinflusste.

1976 zog er in die Nähe von Gorleben und engagierte sich gegen die geplante Atommülldeponie.

Nicolas Born starb 1979 an Krebs. Er wurde auf dem Friedhof in Damnatz beigesetzt.

WERKE:

  • Der zweite Tag (Roman)
  • Marktlage (Lyrik)
  • Wo mir der Kopf steht (Lyrik)
  • Das Auge des Entdeckers (Lyrik)
  • Oton und Iton (Kinderbuch)
  • Die erdabgewandte Seite der Geschichte (Roman)
  • Die Fälschung (Roman)