Samtgemeinde Elbtalaue
Pressemitteilungen

Sofafloß fährt weiter - trotz Winterpause des Museums Hitzacker

30.10.2017 | Museumsverbund Lüchow-Dannenberg e. V. - 64|2017

Gerade im Herbst gibt es auf der Elbe viel zu sehen: Kormorane und Wildgänse sammeln sich in den Uferbereichen, auch der Biber ist noch recht aktiv. Darum geht das Sofafloß des Museums Hitzacker auch weiterhin auf große Fahrt – auch wenn das Museum ab 3. November in den Winterschlaf geht, wie Museumsleiter Klaus Lehmann mitteilt.

Oktoberstimmung auf dem Sofafloß des Museums Hitzacker. Foto: Klaus LehmannAb 3. November bis Anfang März 2018 ist das Alte Zollhaus nur noch am Dienstag von 10 bis 16 Uhr geöffnet sowie an den Adventswochenenden. Der Telefonanrufbeantworter wird aber täglich abgehört, denn Buchungen des Sofafloßes “Herzogin Dorothea“ sind weiterhin möglich. Und die Fahrt mit dem Sofafloß schließt selbstverständlich - trotz Winterpause - einen Museumsbesuch mit ein.

Durch den erhöhten Wasserstand stellen die Unterwasser-Sanddünen keine Gefahr mehr dar und es herrscht sogar ein wenig Schiffsverkehr auf der Elbe. Für die Gäste gibt es dicke Decken und auf Wunsch auch heiße Getränke an Bord.

Wer jetzt schon an Weihnachten denkt: Das Museum Hitzacker bietet auch „Sofafloßgutscheine“.

Weitere Infos und Buchung: 05862 / 88 38.

 

Das Museum Hitzacker (Elbe) ist eins von dreizehn Museen in Elbtalaue und Wendland und Mitglied im Museumsverbund Lüchow-Dannenberg e. V.: www.museen-wendland.de.   

 

 

Foto: Oktoberstimmung auf der Elbe. Foto Klaus Lehmann

Kommentare zum Inhalt

Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?
Ansprechpartner
Museum Hitzacker (Elbe) Das Alte Zollhaus Museumsleiter Klaus Lehmann 05862/8838 E-Mail senden...