Samtgemeinde Elbtalaue
Pressemitteilungen

Marderkaninchen, Marionettentheater, Musik und mehr – Zum Saisonstart viel Neues im Rundlingsmuseum Wendlandhof Lübeln

15.03.2017 | Museumsverbund Lüchow-Dannenberg - 11|2017

Mit dem traditionellen „Wendländischen Ostereiermarkt“ startet das Rundlingsmuseum Wendlandhof Lübeln am 1. und 2. April in die neue Saison. An beiden Tagen zeigen die Mitglieder des „Wendländischen Ostereierkreises“ und zahlreiche Gastaussteller von 10 bis 17 Uhr ihre kreativ verzierten Kunstwerke.

Bis Ende Oktober bietet das Museum an jedem Wochenende des Monats kleinere oder größere Veranstaltungen: Bäcker, Schmied und Stellmacher lassen sich bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen, außerdem gibt es Vorführungen am Webstuhl und Kurse (z. B. ein Flechtkurs mit Diana Stegmann, Anmeldungen bis 6. April).

Am Karsamstag beziehen die ersten Marderkaninchen, eine sehr seltene Haustierrasse, den eigens von Museumsleiter Dr. Manfred Fortmann erdachten  „Hasenrundling“.

Am Ostersonntag wollen 1000 auf dem Museumsgelände versteckte Schokoladeneier gefunden werden, dann folgt ein Gastspiel des Marionettentheaters Frantalu mit dem Kinderstück „Wolf und Küken“.

Die Reihe „MuseumsMusik Lübeln“ beginnt am 8. April mit einem kleinen Klassik-Konzert des Trios „Saitensprung“.

Neu im Angebot des Museums sind auch verschiedene Ausstellungen, darunter „Art Quilt“-Werke von Karin Flacke, ein sehr originelles Rundlingsmodell von Klaus Hummitzsch und „Bäuerliches Leben im wendländischen Rundling 1910-1930“ von Burghard Kulow und Torsten Schoepe.

Ein Termin, den man sich schon jetzt fest vormerken sollte, ist der 7. bis 16. Juli. Denn in dieser Zeit findet auf dem Gelände des Freilichtmuseums das 4. Internationale Marionettenfestival Lüchow-Dannenberg statt – mit Aufführungen, Workshops und Ausstellungen.

Seit dem 1. Januar 2016 ist der Landkreis Lüchow-Dannenberg wieder selbst Betreiber seines Museums. Im Juni wurde der Agrarwissenschaftler Dr. Manfred Fortmann mit der kommissarischen Leitung beauftragt. Unterstützt wird er durch ein kleines Team fester Mitarbeiter, den Rundlingsverein und eine Gruppe von Kunsthandwerkern. Aufgrund der umfangreichen und vielfältgen Aufgaben ist das Freilichtmuseum aber auch auf ehrenamtliches Engagement angewiesen. „Jede Hilfe ist willkommen“, so Dr. Fortmann, „auch wenn es nur für wenige Stunden ist!“ Unter Tel. 05841-962930 steht der Museumsleiter gern für Anfragen zur Verfügung.  

Geöffnet ist das Rundlingsmuseum von Dienstag bis Sonntag sowie an Feiertagen, jeweils von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

Weitere Informationen und aktuelle Veranstaltungstermine gibt es unter www.rundlingsmuseum.de.

Das Rundlingsmuseum Wendlandhof Lübeln ist eins von dreizehn Museen in Elbtalaue und Wendland und Mitglied im Museumsverbund Lüchow-Dannenberg e. V.: www.museen-wendland.de.

 

Kommentare zum Inhalt

Zu diesem Inhalt sind noch keine Kommentare vorhanden.
Wollen Sie einen Kommentar erstellen?
Ansprechpartner
Rundlingsmuseum Wendlandhof Lübeln Freilichtmuseum im Rundlingsdorf Museumleiter Dr. Manfred Fortmann 05841 - 96 29 30 E-Mail senden...
Museumsverbund Lüchow-Dannenberg e. V. - Geschäftsführung - Jenny Raeder 05841 - 120 591 05841 - 120 88 410 E-Mail senden...